Handelskammer Bozen
Wirtschaft = Zukunft

Hilfsmaßnahmen

Neue Servicestelle

Die Handelskammer Bozen hat eine neue Servicestelle für Unternehmen eingerichtet, die staatliche oder Landesbeiträge bzw. Kredite in Anspruch nehmen möchten.

Die Landesregierung hat Zuschüsse für Klein- und Kleinstbetriebe aller Sektoren mit bis zu fünf Mitarbeitern genehmigt. Berechtigt sind all jene, die aufgrund der Corona-Krise einen signifikanten Umsatzrückgang von mindestens 50 Prozent verzeichnen und ihre Tätigkeit vor dem 23. Februar 2020 aufgenommen haben.

Der Staat bietet Hilfsmaßnahmen für die Bereiche Beschäftigung, Familien, Unternehmen, Dritter Sektor, Schule und lokale Körperschaften.

Die Handelskammer ruft die Betriebe dazu auf, sich eine digitale Identität (SPID) zuzulegen, um für die Zuschüsse ansuchen zu können. Diese kann am Schalter für digitale Dienste beantragt werden.

Beiträge für die Digitalisierung

Die Handelskammer Bozen vergibt 1,5 Millionen Euro an Beiträgen für Beratung, Weiterbildung und den Ankauf von Gütern und Dienstleistungen für die Digitalisierung. Ab 1. Juni 2020 können die Beitragsgesuche eingereicht werden.

Nascondi da menu: 
Waren diese Informationen hilfreich? 
Durchschnitt: 3.4 (12 votes)
Testo destra: 

Kontakt

Unternehmensentwicklung
Tel. 0471 945 691
international@handelskammer.bz.it

Generalsekretariat
Tel. 0471 945 615
info@handelskammer.bz.it

Handelsregister
Tel. 0471 945 643
handelsregister@handelskammer.bz.it